Project Description

LastenVelo Freiburg e.V.

Neben dem kostenlosen Verleih von (E-)Lastenrädern und Anhängern für Fahrräder betreibt der Lastenvelo e.V. auch eine Selbsthilfewerkstatt, in der kostenlos Fahrräder repariert werden können. Ziel ist die Förderung des Fahrradverkehrs, die Veränderung des Stadtbildes hin, zu einer lebenswerteren Stadt und eine nachhaltigere Lebensweise durch Teilen-statt-Besitzen.

Mobiq Team Projekt
Anhänger für Fahrräder

Das Angebot ist gratis.

Das ist dann auch immer so ein Thema, das dann die Leute nicht so ganz blicken, dass es gar nicht immer um Geld geht.

Das Projekt

LastenVelo Freiburg e.V.

Zeitraum

Seit 2014

Beteiligte

Initiator:in: Robert Schneider

LastenVelo Freiburg e.V. wurde von Robert Schneider zusammen mit zwei Mitstreitern gegründet. Da jeder seine individuellen Fähigkeiten eingebracht hat, konnten Herausforderungen wie die eigene Website, die Öffentlichkeitsarbeit, aber auch technische Themen sehr effektiv angegangen werden und das Angebot schnell wachsen.

Die Öffentlichkeit mit Interesse am Thema nachhaltigere Mobilität. Robert Schneider möchte das Projekt auch als Mobilitätsbildungsprojekt verstanden wissen. Daher ist das Angebot auch gratis. Inzwischen Nutzen rund 700 Freiburger:innen das Angebot regelmäßig.

Jeder soll sich ein Fahrrad buchen und es nutzen können. Durch die Elektrifizierung der Lastenräder ist dies jetzt noch leichter!

Rahmen

Der Verein LastenVelo Freiburg betreibt das Angebot und entwickelt es stetig weiter.

Der Unterhalt und Neuanschaffungen wird durch Spenden und die Vermietung von Werbeflächen auf den Fahrrädern bestritten. Das Online-Buchungssystem wurde zusammen mit einem lokalen Sponsor entwickelt.

Die Vernetzung mit lokalen Partnern von Beginn an hat sich sehr erfolgreich entwickelt, so kümmern sich nicht nur ehrenamtliche Bürger:innen, sondern auch lokale Gewerbetreibende um die Pflege der Fahrräder. Für größere Reparaturen gibt es auch eine Werkstatt, welche von Freiwilligen betrieben wird und für alle Fahrradfahrer als Selbsthilfewerkstatt geöffnet ist.

Kontext

Was wurde umgesetzt?

Heute stehen 21 Fahrräder an Stationen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung. Dabei deckt die Flotte alle denkbaren Nutzungsmöglichkeiten ab – Ob Zweirad oder Dreirad, offen oder geschlossen, für den Transport von Waren oder Kindern – alles ist möglich.

Und das kostenlos und über das Internet oder per App buchbar!

Außerdem dient die Werkstatt nicht nur der Wartung der eigenen Fahrräder, sondern trägt auch noch zum Wissenstransfer durch Hilfe zur Selbsthilfe bei. Chapeau!

Julian Bansen

Wo fängt Mobilitätskultur an?

Die Lastenräder in Freiburg sind gratis nutzbar und schaffen dadurch, dass sie da sind, Aufmerksamkeit für dieses alternative Verkehrsmittel.